Posted on

Weshalb als Faschist bezeichnet werden darf: die MLPD

Weshalb als Faschist bezeichnet werden darf: die MLPD veranstaltete in Eisenach eine Anti-AfD Kundgebung Motto ua:„…gegen den Faschisten Höcke“, weil ihr das Motto „keine Parolen dafür Kuchen“ zu unpolitisch war. Die VG Entscheidung: